• Kategorien

  • Eine Liste downloadbarer Dokumente
  • Archive

Ashtray Navigations Konzert, Support: Mik Quantius

Konzert
Ashtray Navigations

Ashtray Navigations

Das schon lange aktive Leeds-basierte psychedelic Duo Ashtray Navigations hatte im Jahr 2015 mit einem FrontCover des Wire-Magazins und der viel beachteten CD / LP “A Shimmering Replica” (VHF Records) ein glänzendes Jahr. 2016 kommt das stark verzögerte Release der “Greatest Imaginary Hits” Retrospektive Box-Set und ein komplett neues Album auf Blackest Ever Black records. Und im April ihre erste Tour seit vielen Jahren, einschließlich der ersten deutschen Shows überhaupt. Uns erwarten donnernde Rhythmen, knifflige Synth Pulsationen und konvulsives Gitarrenrauschen auf dem Live-Set von Phil Todd und Melanie O’Dubhshlaine.

Long-running Leeds-based psychedelic duo Ashtray Navigations have had a year in the sun in 2015 with a Wire front cover appearance and a widely acclaimed CD/LP set on VHF Records called “A Shimmering Replica”. 2016 will see the release of the much-delayed “Greatest Imaginary Hits” retrospective box set and an all new album on Blackest Ever Black records. And, in April, their first tour for many years, including the first German shows ever. Expect thundering rhythms, mind-melting synth pulsations and convulsive guitar frenzy from the live duo of Phil Todd and Melanie O’Dubhshlaine.

“This is music stripped free of song into a perpetual crescendo by someone who loves music so much, he has to destroy it so no one else can have it. Welcome to the psychedelic mess that is Phil Todd and Ashtray Navigations’ universe.” – Alex Neilson, The Wire

No Comments

Vintage Goods und Die Eigene Partei am Wahlsonntag

Allgemeines

Flohmarkt in und vor der Walpodenakademie

Hausrat, Bücher, Kleidung und andere schöne Dinge suchen ein neues Zuhause.
Wer einen eigenen Verkaufsstandbetreiben möchte, bitte anmelden unter info@kunstzwerg.net. Standgebühr 20€

Und im Rahmenprogramm: Wähl Dich selbst – Die Eigene Partei! Eine Aktion von Brandstifter
https://www.facebook.com/events/1685974325025306/
http://www.brand-stiftung.net/brandstifter/die-eigene-partei/

No Comments

Art Shop & Aart Sopp

Allgemeines
Art Shop und Aart Sopp

Art Shop und Aart Sopp


FREITAG um 20 Uhr ist ERÖFFNUNG!

Erweiterte Öffnungszeiten! Montags, Mittwochss und Donnerstag 17-20h, Samstags 14-20h und zu den Veranstaltungen

Endlich wieder: Der Kunst(Weihnachts)Markt in der Walpodenakademie, Neubrunnenstr. 8 in Mainz

Alle Jahre wieder gibt es hier die originellen Geschenke oder einfach die Gelegenheit, eine große Auswahl künstlerischer Objekte – Unikate oder Kleinserien, Shirts, Taschen, Tonträger, Bücher, Schmuck… zwischen 5 und 250€ zu erwerben.

Mit dabei sind Arbeiten von Max Bienefeld, Brandstifter, DeePee, dementi Spiele, Bea Dietz, Stephan Flommersfeld, Nicola Goedecker, Inox Kapell, Trstn Kauke, Misuk Kim, Kerstin Lichtblau, Buffy Reseikelheim, Barbara Rößler, Tanja Roolfs, Nina Schülli, Heather Skinner, Violetta Vollrath, Ralf Thorn, Ventil Verlag, Lars Wehr…

Fr 04.12. …. Feierliche Eröffnung mit “Aart Sopp” (Erbsensuppe) ………………………………………………………………………………………….. 20h

Mo 07.12. …..„Außerirdische + Sternzeichen“ Livezeichnen mit Barbara Rößler Freizeichnen …………………………………………… 14-20h

Fr 11.12. ….Waffensupermarkt (wsm ambient sculpture) + Herr Ebu (Singer Songwriter) + Dr. Treznok (Performance)……………… 20h

Fr 18.12. ……..t.b. OR NOT t.b. (dark electronic romanticism) + „Rotkäppchen geht aus“ (Lesung mit Stephan Flommersfeld) + Bagband Duo (Sound Improv) ………………. 20h

Sa 19.12. schon ab 11h geöffnet!

Montags, Mittwochs und Donnerstags 17-20h, Samstags 14-20h und zu den Veranstaltungen

Originelle Geschenke, künstlerische Objekte, Unikate und Kleinserien, T-Shirts, Tonträger, Bücher, Bilder, Taschen, Schmuck + Überraschungen

 

Weitere Öffnungszeiten und aktuelle Informationen auch auf http://www.facebook.com/walpodenakademie.mainz
Eine Veranstaltung des Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V.

No Comments

12. KunstZwergFestival 2015

Allgemeines, Ausstellung, Konzert, Kunstzwerg-Festival
12.KunstZwergFestival
12.KunstZwergFestival
  1. KUNSTZWERGFESTIVAL

Helden & Legenden: jeder Musiker und Künstler hat irgendwelche Idole und Vorbilder, die ihm bei seiner persönlichen Entwicklung angespornt, inspiriert, begleitet oder auf irgendeine Weise beeinflusst hat. Auch 2015 ist der KunstZwerg wieder zu neuen Heldentaten auf dem Rinckenhof in Zweibrücken aufgelegt und lädt seine Künstler ein Vorbilder zu benennen und in ihrer durchaus eigenständigen Performance auf ein legendäres Tribut zu erweisen.

Kunst, Musik, Performance, Chillen&Grillen auf dem Rinckenhof

 

Samstag 05.09. 19h

Workshop: Drucken freestyle

Legendarium“ Ausstellungseröffnung

PAN – Noise/Rock/Minimal

The Dass Sägebett – Mondo Beat

Jooklo Duo – free music

Eintritt 10,-

 

Sonntag 07.09. 15-18h

Workshops, Ausstellung

KRAPFNN Klangkunstaktion

Eric Arn

Eintritt 8,-

 

Vorverkauf bis 31.08.: info@kunstzwerg.net Freilufttheke + Küche, Grillgut kann mitgebracht werden, Zeltplätze auf Anfrage. Programm findet in überdachter Scheune/Galerie und auch bei Regen statt. Gartengelände nur bedingt Rollitauglich, Anfahrt unter www.rinckenhof.de

www.facebook.com/Kunstzwergfestival

Weitere Fragen? info@kunstzwerg.net

Eine Veranstaltung des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21. eV. mit Unterstützung des Kultursommers Rheinland-Pfalz

No Comments

Heimat schwarz-weiss

Allgemeines

Workshop

Unsere Welt – aus dem Kopierer auf DIN A4.
1 Event, 2 DJs, 3 Studenten, 4 Tische –

Kopierer, Scheren, Zeitschriften, Kleber, Collagen, Partizipation, Zufall, Liebe zum Detail und Spaß am Zusammenarbeiten.

Ein Nachmittag voller Ausprobieren. Wir stellen die Plattform – ihr bringt Ideen. Ein analoger Fanzine-Workshop, bei dem alles erlaubt ist was das Material hergibt. Ohne Anmeldung – kommt einfach vorbei und schnuppert rein.

Die Ergebnisse werden anschließend in einer Ausstellung eine Woche lang in den Räumlichkeiten der Walpodenakademie präsentiert. Dazu können die entstandenen Fanzines für einen kleinen Betrag erworben werden.

Die Musik gibt’s gratis, Essen & Getränke für eine Spende. Wir freuen uns natürlich über Spenden, die unsere Materialkosten wieder ausgleichen.

Bis Samstag,
Flora, Michael & Steffen

Heimat schwarz-weiss

Heimat schwarz-weiss

No Comments

Steine in Südschweden

Allgemeines

 

Steine in Südschweden

Steine in Südschweden

Ausstellung und Spielraum in der Walpodenakademie

Zu sechs Orten in Südschweden, an denen Steine und Felsen Räume für Assoziationen und Empfindungen bilden, bietet ein SPIELRAUM in der Walpodenakademie Möglichkeiten der eigenen kreativen Annäherungen. Im Sommer 2014 bereiste der Künstler Rüdiger Steiner die Südwestküste Schwedens. Das dortige Zusammenspiel von offener Weite und Felsen bilden für ihn einen Raum der Zeit, in dem Entstehung, Dauer und Vergänglichkeit spürbar werden. Sich in diesen Orten mit Steinen zu bewegen war für ihn ein Annähern – zwischen aufsteigenden Küsten, an archaischen Steinkreisen und Menhiren, in einem Wald mit beschrifteten Steinen, in Grotten – das waren Momente einer Reise, die in Erinnerungen und Empfindungen bewahrt werden. Diesen Momenten hat Rüdiger Steiner in Zeichnungen, Bewegungen und Texten eine Form gegeben, die er als Spiel-Material anbietet, mit denen auch andere in Berührung kommen, Momente nachempfinden und eigene Formulierungen gestalten können. Dafür bietet der Raum unterschiedliche Materialien, aber auch Bewegungen können entstehen und die Anordnungen im Raum können verändert werden. Die Ausstellung beginnt und endet mit einer Spiel-Aktion am 4. und 10. Juli, bei denen Angemeldete ab 18 Uhr mit einem gemeinsamen Essen beginnen und dann ab 19 Uhr mit anderen nicht angemeldeten Teilnehmenden in einem offenen Raum spielen. Rüdiger Steiner wird dabei Bewegungssequenzen „tanzen“, Texte lesen und die Orte vorstellen. Am 6. und 8. Juli, jeweils von 18 – 21 Uhr ist die Ausstellung als Installation zu betrachten und im Austausch auch zu verändern. Anmeldung bitte bis 3. bzw. 9. Juli sowie Infos unter: 0175-3316509 / ruediger-steiner@gmx.de .

___________________________________________________________________________

4. Juli und 10. Juli Spielaktionen

18 Uhr Beginn mit gemeinsamen Essen (nur mit Anmeldung) 10,- €

ab 19 Uhr Zusammenspiel zu Steinformationen 5,- €

6. Juli und 8. Juli Ausstellung in Veränderung

18 – 21 Uhr im Tun – im Gespräch – in der Bewegung

No Comments

INFRArot – The Art of Graphzines

Allgemeines, Ausstellung
INFRArot_einladung

INFRArot_einladung

Eine Mischung aus Originalgrafik und Magazin – das ist es, was man in Frankreich als Graphzine bezeichnet. ‘Bringe deine Bilder unter die Leute’ ist einer der Grundgedanken dieses Mediums, aber nicht der Einzige. Junge Künstler vervielfältigten ihre speziell dafür angefertigten Bilder und die ihrer Freunde in kleinen Auflagen zunächst fotokopiert, später im Offset- und im Siebdruck und verkauften die Hefte zum Selbstkostenpreis.

Der Künstler DeePee erlebt im Paris der 1980er Jahre die Entstehung dieses künstlerischen Mediums und gibt ab 1983 mit INFRArot das erste Graphzine in Deutschland heraus.

Der Mainzer Künstverein Walpodenakademie e.V. zeigt vom 4. bis zum 28. Juni in der Neubrunnenstraße 8 eine INFRArot-Retrospektive mit Originalen, gedruckten Beispielen und handgefertigten Druckvorlagen von damals bis heute.

Öffnungszeiten: montags, donnerstags, freitags und samstags 17:00h bis 20:00h.

Vortrag ‘Graphzines in Frankreich – Die ersten Jahre’ Vortrag am 6. Juni um 19:00h.

INFRArot2_rs

No Comments

Equilibrium

Allgemeines, Ausstellung

 

 

equilibrium

equilibrium

Equilibrium is a collaborative initiative to develop creative contexts for women in towns and cities to explore practices that stay immersed in everyday. The project gave a platform for artists from Europe and Asia to come together, interact and work with the women members of self-help groups from Partapur and nearby villages. The artists and women members worked together as equals through sharing their experiences, skills, stories, and recipes through several creative projects. Now these creative projects are going to be displayed in an interactive exhibition at Walpodenakademie Mainz from May 08, 2015.Equilibrium is a project of Walpodenakademie (Mainz), Sandarbh (Partapur/ New Delhi), and Beneshwer Lok Vikas Sansthan (Partapur), curated by Shilpa Upadhyay and h.i.s.(Tanja Roolfs and Stefan Brand).

To know more about the project, please visit theprojectequilibrium.wordpress.com

The project is supported by Kulturfonds der Mainzer Wirtschaft, Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung and Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.


Exhibiton May 8th -May 30th 2015
open fridays 5 to 8pm, saturdays 2 to 6pm, mondays 5 to 8pm

OPENING WEEKEND May 8th to 10th

Friday 8pm: Opening Party, Introduction: Shilpa Upadhyay, India

Saturday 2 to 10pm: Wagad Street Cafe
3 to 6pm: Sarah Simmonds: „Partapur Portable Screenprint Workshop“
2 to 8pm: Aude Marie: „Pompom & Weaving Workshop“
8pm Shilpa Upadhyay: „What is the Equilibrium Project“ talk
9pm: Marieke Warmelink: „Accha Dina“ and „Ordinary Secrets“, film screening

Sunday: 12 to 6pm Wagad Street Cafe
12 to 4pm: Aude Marie „Pompom & Weaving Workshop“

 

Zehn KünstlerInnen aus Asien und Europa beteiligen sich an dem Projekt „Equilibrium“, das die Situation der Frauen in Indien zum Thema der Kunst macht. In Rajasthan arbeiteten sie 2014 mit Frauen aus lokalen Selbsthilfegruppen zusammen. Nun werden die Ergebnisse des Projekts in einer partizipativen Ausstellung in der Walpodenakademie Mainz gezeigt. Equilibrium ist ein Kunstprojekt mit soziokulturellem Anspruch. Die Zusammenarbeit geschieht auf Augenhöhe und befasst sich insbesondere mit den alltäglichen Wünschen und Erfahrungen der Landfrauen sowie ihrer kulturellen Identität und Tradition in Zeiten des schnellen Wandels.
Equilibrium ist ein Projekt vom Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V., Sandarbh (Indien) und BLVS (Indien)
, Kuratiert von Shilpa Upadhyay und h.i.s.: Tanja Roolfs und Stefan Brand.
Das Projekt wird unterstützt durch den Kulturfonds der Mainzer Wirtschaft, die Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.

Ausstellung 08.- 30. Mai 2015
Freitags 17-20 Uhr, Samstags 14-18 Uhr, Montags 17-20 Uhr

OPENING WEEKEND 08.-10.Mai
Freitag 08. Mai 20 Uhr: Eröffnung der Ausstellung
Einführung: Shilpa Upadhyay, Indien

Samstag 09. Mai 14-22 Uhr: Wagad Street Cafe
15-18 Uhr Sarah Simmonds: „Partapur Portable Screenprint Workshop“
14-20 Uhr Aude Marie: „Pompom & Weaving Workshop“
20 Uhr Shilpa Upadhyay: „What is the Equilibrium Project“ Vortrag
21 Uhr Marieke Warmelink: „Accha Dina“ und „Ordinary Secrets“, Kurzfilme

Sonntag 10. Mai: 12-18 Uhr Wagad Street Cafe
12-16 Uhr Aude Marie „Pompom & Weaving Workshop“

Rahmenprogramm
12. Mai 18-21 Uhr: KÖRPER DEHNEN / Bewegungsworkshop
Körper dehnen sich aus in dem sie sehen, fühlen, riechen, schmecken und hören.
Mareike Buchmann | Tanz-und Performancekünstlerin, Tanzpädagogin
maximal 8 TeilnehmerInnen, pro Person 18,- €, Anmeldung bis 02. Mai an kunstzwerg@arcor.de

24. Mai 10-17 Uhr: „Equilibrium“ Handzeichnung und Collage, Workshop mit Nikola Jaensch
maximal 12 Teilnehmer, pro Person 70,- € inclusive Basis-Material
falls vorhanden eigenes Material mitbringen, Anmeldung bis 16. Mai an kunstzwerg@arcor.de

25. Mai 21 Uhr: “Kindersklaven – die story” Film von Rebecca Gudisch, Tilo Gummel, 2008, Deutsch, 45 min. „Der Dokumentarfilm berichtet über die Tatsachen und Hintergründe gegenwärtiger Kindersklaverei in Indien.“ Mit anschließender Diskussion. Eine Veranstaltung der amnesty international Hochschulgruppe Mainz

28. Mai 20 Uhr: „Das Gudanggorjang-Projekt“ Vortrag über ein außergewöhnliches Hilfsprojekt von Ursula Herold, Mainz

30. Mai 18-1 Uhr: Finissage zur Mainzer Museumsnacht
19 + 20 Uhr „Unfolded Skin“ Tanzperformance mit Margriet Kim Nguyen
22 Uhr „The Use“ (New Jersey) live Konzert, verschachtelte und fließende elektronische Musik mit dem Theremin

No Comments
« Older Posts


  • Cloud