• Kategorien

  • Eine Liste downloadbarer Dokumente
  • Archive

…hab ich leider vergessen

Allgemeines, Ausstellung
hab ich leider vergessen

hab ich leider vergessen

25.10. – 16.11.2014

in Kooperation mit dem Mainzer Kunstverein Walpodenstr. 21 e.V..

Vernissage: 24.10. 20 Uhr.

Öffnungszeiten: Mo, Do und Sa 17 – 20 Uhr, So 14 – 18 Uhr.

Anna Bludau-Hary, Worms, Violetta Vollrath, Mainz, und Elli Weishaupt, Mainz-Kostheim, verarbeiten die persönlichen Erfahrungen des Phänomens Gedächtnis und Vergessen in Papierplastiken, Malerei und Materialarbeiten. Warum leidet man so unter einem schlechten Gedächtnis? Erinnerungen an Urlaubsorte auf selbst geknipsten Fotos bleiben aus. Erinnerungen an einmalige Ereignisse werden bereitwillig ausgegraben, auch wenn man hinterher erfährt, dass man gar nicht dabei gewesen war. In der Kurzzeitnarkose z.B. kann man handeln, ohne sich daran zu erinnern. Was bedeutet das für die Philosophie des Bewusstseins?

Zur Eröffnung:

Eine bleibende Erninnerung

Eine bleibende Erninnerung

Live-Hörspiel von und mit
Stephan Flommersfeld, Klaus Harth und Brandstifter

EINE BLEIBENDE ERINNERUNG
Wir wollen gar nicht so viel verraten: Stephan Flommersfelds Text ist ein assoziativer Reigen. Pubertät und Unschuld, das Schicksal in Form eines orakelnden Hahns, der Tod einer Pornodarstellerin, unheilige Onkels, Raumschiffe, die die Landschaft trocken fönen, ein Taxi fahrender Tamile und ein Kommissar, der im Dunkeln tappt. Das Stück legt viele Fährten, ist eine Berg- und Talfahrt, die Klaus Harth und Brandstifter adäquat in tonale Welten übersetzen, indem sie sich selber der strauchelnden Identität aussetzen und den wechselnden Bildern einen eigenständigen musikalischen Spannungsbogen zur Seite stellen.
Das ganze ist ein Live-Hörspiel. Am besten: Die Augen schließen und Bilder und Töne auf sich wirken lassen. EINE BLEIBENDE ERINNERUNG wurde im September 2014 auf dem Rinckenhof Zweibrücken für das KunstZwergFestival mit Unterstützung des Kultursommers Rheinland-Pfalz uraufgeführt.

No Comments

How are you?

Allgemeines, Ausstellung

Ein Mensch auf der Flucht muss alles zurücklassen.
Was findet er in der Fremde vor?
Welche Erinnerungen beschäftigen ihn und was bewegt ihn in seinem neuen Alltag?

“How Are you?” ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen in der Gemeinschaftsunterkunft.
Mit Einwegkameras halten die Teilnehmer Momente ihres täglichen Lebens fest und lassen uns so einmal ihre Perspektive einnehmen.

 

howareyou

howareyou

No Comments

11. KunstZwergFestival

Allgemeines, Konzert, Kunstzwerg-Festival

Der KunstZwerg kommt!

11.KunstZwergFestival

11.KunstZwergFestival

Vom 5.-7. September 2014 feiern wir wieder unser KunstZwergFestival auf dem Rinckenhof bei Jürgen in Zweibrücken!
Wie immer mit Zelten, Grillen und vielen guten Sachen.

Diesmal sind dabei:

(X)+(X) mimimal rock noise aus Tübigen
SKOrchestra Casio Improv Kollektiv
Stefan Flommersfeld und Klaus Harth erweiterte Lesung
Klaus Harth Zeichnung Workshop www.zeichenblock.info
Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V. Workshop plastisches Gestalten
Wer kann möge sich das Wochenende freihalten!

Naturgelände, deshalb leider nur bedingt rollitauglich.

Anfahrtsflan folgt

weitere aktuelle

Infos auf facebook.com/kunstzwergfestival

1 Comment

R.M. Naeem: perception of the different

Allgemeines, Ausstellung
RM Naeem cross road

RM Naeem cross road

Im Rahmen des Walpoden Artist Residency Programms wird der Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V. von Juni bis Juli 2014 den Pakistanischen Maler und Filmemacher R.M. Naeem zu Gast haben.

Nach Abschluss seines Studiums am National College of Arts Lahore unterrichtet RM Naeem als Assistant Professor ebendort. Er zeigt seine Werke in zahlreichen Einzelausstellungen in Pakistan und außerhalb. Außerdem beteiligte er sich an wichtigen und interessanten Gruppenausstellungen, z.B. The Asian Art Biennale Dhaka Bangladesh 2004, 2006, The International Artists’ Biennale Iran 2006, Art Expo Malaysia 2010, Slick Art Fair Paris 2010 France, AAF Affordable Art Fair Singapore 2011 und Art Fair 2012 Melbourne, Australia.

RM Naeem’s Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet, z. b. Mit dem Provincial Award und dem National Award of Excellence in 2003

Ziel des Stipendiums ist der kulturelle Austausch zwischen Pakistan und Deutschland. RM Naeem wird seine Eindrücke der Gegebenheiten in Mainz in seine künstlerische Arbeit einfliessen lassen und ist gerne bereit, in Künstlergesprächen oder Workshops direkt mit den Menschen vor Ort in Verbindung zu treten und zusammenzuarbeiten.

 

PROGRAMM:

Mittwoch, 18 Juni 20h
Welcome Party zur Begrüßung unseres Stipendiaten in der Walpodenakademie Mainz

Gastgeschenke (Speisen, Musik, Geschichten, Ideen, Spenden…) werden gerne entgegengenommen.

23. Juni – 14. Juli
Open Studio jeden Montag ab 17h
Der Künstler und seine Arbeit direkt
Walpodenakademie Mainz

Freitag, 18. Juli 20h
Ausstellungseröffnung
„perception of the different“
R.M. Naeem präsesntiert die Ergebnisse seines Aufenthalts in Mainz
weitere Öffnungszeiten Montag 17-20h
und nach Vereinbarung

Sonntag, 20.Juli 14h
Künstlergespräch mit R.M. Naeem, Vertretern des Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V. und Gästen

Eine Veranstaltung des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.

V. mit Unterstützung des Instituts für Auslandsbeziehungen ifa und

des Kultursommer Rheinland-Pfalz

Institut für Auslandsbeziehungen

Institut für Auslandsbeziehungen

Kultursommer

Kultursommer

sczech_stiftung_Mainz

sczech_stiftung_Mainz

 

No Comments

Wir brauchen Unterstützung!

Allgemeines
Kunst ist im Verein am Schönsten

Kunst ist im Verein am Schönsten

<div style=”float: left; width:160px; height:160px; cursor: pointer; background-image: url(‘https://verein.ing-diba.de/images/banner-h-links.gif’);”

Mit ein paar Clicks unsere gebeutelte Vereinskasse retten! Kostet nix und geht so:
Bei dieser Aktion der ING-DiBa hat jeder gemeinnützige Verein die Chance, 1.000 Euro für die Vereinskasse zu bekommen. Auf der Website https://verein.ing-diba.de/kultur/55116/mainzer-kunstverein-walpodenstrasse-21-ev ist unser Verein angemeldet.
Bitte fordert einen Abstimm-Code an und gebt Eure Stimmen dem Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V.
Die 1.000 Vereine mit den meisten Stimmen erhalten eine Förderung von 1.000 Euro. Alle Vereine haben die gleichen Chancen, unabhängig von der Mitgliederanzahl.

No Comments

Equilibrium 2014

Allgemeines
equilibrium logo

equilibrium logo

Als Kooperationspartner des Projekts laden wir alle interessierten Künstler herzlich ein, sich für ein Aufenthaltsstipendium in Partapur/Indien zu berwerben. Dabei geht es darum künstlerische Projekte in Zusammenarbeit mit lokalen Frauen-Selbsthilfegruppen und/oder Schulkindern zu verwirklichen.

Organisation:

sandarbh logo

sandarbh logo

Beneshver Lok Vikas Sanasthan

Beneshver Lok Vikas Sanasthan

Gefördert durch:

ASEF Creative Encounters

Bewerbungsunterlagen und weitere Infos in der PDF.

Achtung: hier hat sich ein Fehler eingeschlichen! Bewerbungen bitte an: sandarbhart@gmail.com!!!

05_EQUI_CALL1

 

 

No Comments

Aktion Treppenwitz

Allgemeines

Liebe Künstler und Leute mit Ideen!
Die Aktion Treppenwitz ruft Euch zur Teilnahme an einer besonderes Aktion auf:
Auch schon mal vor Treppen oder Stufen gestanden, und sich gefragt: “Wie kommen hier eigentlich Rollstuhlfahrer hoch?” Die Antwort lautet: “Garnicht!” Jede Stufe ist ein Treppenwitz!
Wir suchen Entwürfe für Aufkleber, die man an solchen Orten hinterlassen kann, um auf den Scheiss aufmerksam zu machen. Witzig, provokant, komplex oder schlicht – schickt Eure Vorschläge an kunstzwerg@arcor.de oder lasst Euch von uns bei “Aktion Treppenwitz”, der “geheimen” Gruppe auf Facebook,
einladen und postet sie dort!
Wenn die ersten Ideen eingegangen sind, öffnen wir eine Facebookseite, “Aktion Treppenwitz”, um sie dort auszustellen und weitere Besucher der Seite aufzufordern, Ihre eigenen Sachen beizusteuern und zu teilen.  Die Aufkleber sollen das Format einer Postkarte haben (300dpi 15x10cm) und dort als Druckvorlagen frei verfügbar sein.
Zahlen können wir leider nichts, ein Copyright gibt es auch nicht. Aber es besteht die Möglichkeit, mit einer Aktion zu einem guten Zweck bekannter zu werden, und dabei etwas Sinnvolles und Gutes zu tun. Alle passenden Beiträge werden in der Walpodenakademie Mainz präsentiert und die tollsten als Sticker
(mit einen Hinweis auf die Facebookseite) unters Volk (Mainz, Wiesbaden, Berlin… wo Ihr wollt) gebracht. Danke!

No Comments

Courtis/Moore + Wizards of Oi

Allgemeines, Ausstellung, Konzert

live at Walpodenakademie Mainz

courtis moore album image

courtis moore album image

Neubrunnenstraße 8, 55116 Mainz

Mittwoch 12. März 2014 20 Uhr

+ Art Zine Release Party & Ausstellungseröffnung:

Found Face Book“ 13. – 22. März 2014

weitere Öffnungszeiten: Mo, Do, Sa 16-19 Uhr

Eine Veranstaltung des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V.

 Am Mittwoch 12.03. hat der Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V. mit den sich auf Europatour befindlichen Anla Courtis (Argentinien) und Aaron Moore (Brooklyn, New York) gleich zwei hochkarätige internationale Experimentalmusiker zu Gast. Beide waren bereits in der Konzertreihe Phantom Limbo in der Walpodenakademie aufgetreten: Moore 2009 mit Amolvacy und mit seinem britischen Langzeitprojekt Volcano the Bear sowie den Wizards of Oi in den Jahren 2010 und 2013 und sein Tourpartner Anla Courtis solo 2010. Courtis/Moore haben ihre dritte gemeinsame Veröffentlichung die CD ‘KPPB’ (Earbook Recordings) im Gepäck.

An dem Abend wird zusätzlich eine Ausstellung mit Fotoarbeiten von Aaron Moore in der Galerie zu sehen sein. Dieser fängt seit nunmehr zehn Jahren vornehmlich im öffentlichen Raum seiner Wahlheimat New York mit dem Smartphone flüchtige Gesichter ein, die man beim scharfen Hinschauen mit viel Phantasie, Humor und Sinn fürs Absurde in den zufälligen Arrangements von Gegenständen, Flecken oder Schatten aus dem urbanen Hintergrund kurzzeitig auftauchen sieht und postet diese konsequent – aber nicht ohne Ironie – auf der sogenannten Social Media Plattform Facebook (Gesichtsbuch).

wall face

wall face

Zur Ausstellung erscheint das Art Zine „Found Face Book“ mit einer Auswahl seiner gefunden Gesichter beim Mainzer Verlag für Collage, Copy Art und Visuelle Poesie V.E.B. Freie Brandstiftung. Der Abend wird mit einer Performance des 2009 in New York gegründeten Duos Wizards of Oi von dem Aktionskünstler Brandstifter & Aaron Moore eröffnet werden.

No Comments
« Older Posts


  • Cloud